Grundschule

AnjaHerzlich Willkommen auf der Grundschulseite der Deutschen Schule Santa Cruz.

 

Nach dem zweijährigen Kindergarten umfasst die Grundschule die Klassen 1 bis 6. Unsere Schule ist vierzügig, mit Ausnahme der Klasse 5, die wegen einer Umstellung des Einschulungsalters sechszügig ist. Insgesamt hat die Grundschule im Moment rund 650 Schüler, von denen der größte Teil Spanisch als Muttersprache hat.

 

Von den Klassen 1-4 gibt es bei uns die Fächer Spanisch, Deutsch, Mathematik, Sachkunde, Sport, Kunst, Musik und Ethik. Von diesen Fächern wird bei uns außer Deutsch auch Mathematik, Sachkunde und Kunst auf Deutsch unterrichtet, die anderen Fächer finden auf Spanisch statt.

 

In der Klasse 5 und 6 wird Sachkunde durch Biologie und Geschichte/Erdkunde auf Deutsch und Ciencias naturales / Ciencias sociales auf Spanisch ersetzt. In der Klasse 5 kommt die Sprache Guarani als einheimische Sprache und in der Klasse 6 Englisch als dritte Fremdsprache zum Deutschunterricht.

 

Für Kinder, die aus dem einen oder anderen Grund Unterstützung brauchen bieten wir neben einer Binnendifferenzierung im Unterricht auch Förderunterricht an. In begründeten Fällen werden Schüler und Schülerinnen auch zieldifferent unterrichtet.

 

Die für uns sehr wichtigen Bereiche Sport, Kunst und Musik werden bei uns auch in den Arbeitsgemeinschaften gefördert. So gibt es neben verschiedenen Sportangeboten und einer Kunst-AG, ein Schulorchester, Orfforchester und den Kinderchor Schulspatzen.

 

Ziele und Arbeitsweisen

 

Das Ziel der Grundschule ist immer eine Vorbereitung auf die Sekundarstufe, aber sie ist auch ein Ort, an dem man grundlegenden Prinzipien, Wissen und Kompetenzen und beispielhaft grundlegende Fertigkeiten für das ganze Leben lernt.

 

Das Lernen in der Grundschule sollte deshalb ganzheitlich, handelnd und so nah wie möglich an der Lebenswirklichkeit der Kinder stattfinden, ohne zu vergessen, dass auch Träume, Wünsche und neue Erfahrungen zum Leben gehören.

 

Übergang vom Kindergarten in die Grundschule

 

Der Übergang vom Kindergarten in die Grundschule wird von gemeinsamen Aktivitäten wie dem Spieletag und verschiedenen Besuchen begleitet und alle Schulkinder haben einmal in der Woche die Möglichkeit den Kindergarten in der großen Pause zu besuchen. Die sechsten Klassen sind mittlerweile traditionell die Paten für die Erstklässler und besuchen ihre „Patenkinder“ schon im Kindergarten, wenn sie selbst in der fünften Klasse sind.

 

Kulturelle Veranstaltungen

 

Mit unseren außerunterrichtlichen Veranstaltungen wollen wir deutsche Kultur ein Stück weit erlebbar machen und gleichzeitig ist das Lesen als Abenteuer bei vielen Veranstaltungen ein wichtiger Bestandteil. In der ersten und zweiten Klasse lernen die Kinder beispielhaft einige Märchen kennen, die sie dann am Märchenabend in vielen Aktivitäten wiederfinden. Für die dritte und vierte Klasse bieten wir einen Leseabend an, an dem das Vorlesen im Vordergrund steht, bevor in der fünften und sechsten Klasse ein Lesewettbewerb stattfindet.

 

In der jährlichen „Deutschstadt“ zeigen die Schülerinnen und Schüler der fünften Klasse, dass sie in der Lage sind, sich in Deutschland im alltäglichen Leben zu verständigen. Die Stadt wird von den Schülern der Oberstufe vorbereitet und aufgebaut. In verschiedenen Stationen werden spielerisch alltägliche Situationen simuliert, in denen die Fünftklässler Alltagsgespräche auf Deutsch führen müssen.

 

Die fünfte Klasse organisiert auch den Flohmarkt für die Schüler der ganzen Schule und die Deutschlehrer der Grundschule organisieren die Aktivitäten zu Ostern und einen Weihnachtsmarkt für alle.

 

Sprachprüfungen

 

In ihrer Grundschulzeit legen die Kinder bereits zwei Sprachprüfungen ab, die internationalen Vergleichsarbeiten 1 in Klasse 4 und die internationalen Vergleichsarbeiten 2 in der sechsten Klasse. Die erfolgreiche Teilnahme wird mit einem Zertifikat über das Niveau A1 bzw. A2 bescheinigt.

 

Immersion, Fächer auf Deutsch

 

Um die Kapazitäten auszunutzen, die besonders kleine Kinder beim Fremdsprachenlernen haben, arbeiten wir in den Fächern Mathematik, Sachkunde, Kunst und zum Teil auch in Musik ab der ersten Klasse immersiv. Wir haben die Immersion 2017 mit den Kindern der ersten Klasse begonnen und sind mit ihnen mittlerweile in der vierten Klasse angelangt, das Ziel das wir anstreben ist es bis zur sechsten Klasse immersiv zu arbeiten. Im Moment wird in der fünften und sechsten Klasse Biologie und Erdkunde/Geschichte als deutschsprachiger Fachunterricht angeboten.

 

Anja Lehmann

Grundschulleiterin